1. Spieltag

Am vergangen Samstag, 03.11.2012 wurde der erste Spieltag der Boßelsaison 2012/2013 der Norderneyer Klootschießervereinigung ausgetragen.
Speziell für viele neue Spieler bedeutete an diesem Nachmittag das Regenwetter und damit verbunden die rutschige Klootkugel und die glatte Straße eine besondere Herausforderung.

Die Ergebnisse:

      Punkte Meter
Vull Kraft 82 - Nörderneer Jungs 2:0 59
Eilt Wessels - Good Sköt Siedlung 0:2 73
Wasserbau - Putz Hum 0:2 100


Spielfrei war Frisia Allerbest

 

Spielberichte:

 

Vull Kraft '82 (2.059 Schuss) - Nörderneer Jungs:

Der Wettergott bedachte beim ersten Wettkampf die Boßler mit dem
typischen Wetter: Wind von vorn und viel Regen. Beiden Mannschaften
machte es aber nicht viel aus, denn es überwog die Freunde, endlich
wieder boßeln zu können. Es entwickelte sich eine spannende Partie. An
der Weißen Düne führte die Holzgruppe der Jungs und die Gummigruppe der
Vull Kraftler mit je einem Schuss. Kurz nach der Wende schaffte Vull
Krafts Gummigruppe den zweiten Schuss, aber die Jungs kamen wieder ran.
Doch als den Jungs dann ein Missgeschick (falscher Werfer) passierte
und Vull Kraft dadurch den drei Schuss erhielt, war die Luft ein wenig
raus. Es folgte dann sogar der vierte Schuss; der jedoch noch
kaputtgemacht werden konnte. In der Holzgruppe tat sich schuss- technisch
nichts mehr. Ein gelungener Saisonbeginn für Vull Kraft.

Eilt Wessels – Siedlung (2,073 Schuss)

Eilt Wessels ging in beiden Gruppen sehr früh in Rückstand,
konnte aber auf der Rücktour ausgleichen.
Siedlung kam am Ende mit den schwierigen Bedingungen deutlich besser klar
und gewann am Ende doch noch relativ sicher mit 2 Schuss und Metern.

Putz Hum (2,100 Schuss)- Wasserbau

Ein schöner und Fairer Wettkampf endete mit einem Sieg für den amtierenden
Meister mit 2 Schuss und 100 Metern.
Bis zum Schluss war es ein spannender Wettkampf.Bei Putz Hum war die Euphorie
so hoch,das man schon ein zweistelliges Ergebnis vermutete.Aber die Realität zeigte was
anderes.Nur die 1.Gruppe konnte nahtlos an die Leistung der Vorsaison anknüpfen und Meisterte
ihre Aufgabe bravourös.Die anderen beiden Gruppen verloren jeweils mit 2 Schuss und Metern.

Spielfrei war Frisia Allerbest


Daraus ergibt sich folgende Tabelle:

1. Putz Hum 2:0 + 2,100
2. Good Sköt Siedlung 2:0 + 2,073
3. Vull Kraft 82 2:0 + 2,059
4. Frisia Allerbest 0:0 + 0,000
5. Nörderneer Jungs 0:2 - 2,059
6. Eilt Wessels 0:2 - 2,073
7. Wasserbau 0:2 - 2,100